ufra2018 – Besuchen und Erleben

Ab dem 29. September öffnet die ufra 2018 auf dem Schweinfurter Volksfestplatz wieder ihre Tore.

In neun Tagen erleben die Besucher ein riesiges Angebotsspektrum in einem tollen Flair. Egal ob sie sich für Hausbau, Haushalt, Dienstleistungen, Wellness, Urlaub oder Informationen über das Energiesparen interessieren, auf der ufra 2018 können sich die Besucher über alles detailliert und fachkundig informieren.

Liebe Messebesucher,
liebe Aussteller, liebe Gäste,

wir wollen Sie neugierig machen auf die ufra 2018 mit ihren vielfältigen Attraktionen – altbekannt wie die Tierhalle oder zeitgeistig wie Waterzorbing. Deswegen begrüße ich Sie herzlich zu unserer Unterfrankenschau; seit ihrer Entstehung 1975 ist es die 22. große Publikumsmesse in Schweinfurt.
Für mich persönlich ist 2018 das erste Mal. Damit meine ich nicht die Organisation der Messe, das kenne ich seit 12 Jahren sehr gut. Es ist für mich das erste Mal, dass ich die ufra als neue Geschäftsführerin der Sandner GmbH Messen + Ausstellungen und als Teamleitung auf die Beine stelle.
Deswegen gibt es dieses Jahr viel Neues: Wir haben Ideen und Wünsche der Aussteller umgesetzt und uns selbst modernisiert. So finden Sie zum Beispiel seit diesem Jahr einstimmend und begleitend zur ufra viele Inhalte in den sozialen Medien Facebook und Instagram.
Wir denken um, modernisieren, erweitern, um Ihnen, um unseren Besuchern, neun Tage ufra-Erlebnis-Welt zu garantieren: Es soll Ihnen Spaß machen, auf dem Gelände die Vielfalt der Ausstellungsgegenstände zu erkunden und sie zu erleben: interessante und beeindruckende Neuigkeiten von kleinen Gebrauchsgegenständen bis hin zu neuen handwerklichen und technischen Errungenschaften.
Es freut mich ganz besonders, dass mir hier unsere Aussteller die Treue halten, ich auf viele Unterstützer und Partner bauen und mich verlassen kann, wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte.

© Pressebüro Pfister, Stefan Pfister
Als neue Geschäftsführerin der Sandner GmbH Messen + Ausstellungen bin ich gefordert in die großen Fußstapfen meines (lieben) Chefs Heinrich Sandner zu treten.
Es ist mir ein großes Anliegen, diese Verbrauchermesse weiterzuführen und ein regionales Schaufenster für die Menschen zu bieten –
in Unterfranken und weit darüber hinaus.

Ich wünsche uns allen eine gelungene ufra 2018!

Ihre Katherina Köhler

Hier die Pressemitteilungen zur ufra2018